Kontrolle im Trading

Trading Journal – Hilfsmittel, für Kontrolle im Forex Trading

Mit Trading Journal den Kontrollverlust vermeiden

Kennst Du im Trading auch das Gefühl, die Kontrolle über Deine Trades zu verlieren? Keine Sorge, damit bist du keinesfalls alleine. Das Problem dabei ist nur, dass Du durch diesen gefühlten Kontrollverlust dazu verleitet wirst, Entscheidungen zu treffen die im Ergebnis nicht optimal sind. Dadurch schmälerst Du ohne Not Deine gute Performance oder landest im schlimmsten Fall im Minus. Die Konsequenz davon ist, dass Du bei Weitem nicht das optimale Ergebnis erzielst.

Im folgenden erfährst Du eine Möglichkeit, das unter Kontrolle zu bekommen und am Ende des Artikels wartet eine kleine kostenlose Überraschung für Dich.

Wie dokumentieren Profi Trader Ihre Trades

Wie oben beschrieben, bist Du nicht alleine mit diesem Problem. Stell Dir vor so ein Chaos würde bei Trading Institutionen herrschen. Um das Übel beseitigen zu können musst Du erst verstehen, wie es zu diesem Chaos in Deinem Trading kommen kann.

Der Trading Prozess besteht lediglich aus drei Schritten. Der Trading Idee, der Ausführung und des Managements des Trades sowie der Nachbetrachtung abgeschlossener Trades. Klingt einfach und simpel. Die Komplexität liegt in der Menge und der unterschiedlichen Status der Trades. Die Komplexität gilt es unter Kontrolle zu bringen.

Die Institutionen lösen dieses Problem mit unterschiedlichen Abteilungen, der Aufgaben sich unterscheiden und sich gleichzeitig gemäß des Tradingprozesses ergänzen. Vorstellbar sind hier Abteilungen wie Planung, Ausführung & Management und Controlling.

Die Planung macht nichts anderes als in den Märkten Handelsideen, sog. Trade Setups zu finden. Ist ein Trade Setup identifiziert wird es mit allen Ausführungsdetails versehen und an die Ausführung & Management Abteilung übergeben. Diese wiederum darauf, dass die geplanten Situationen eintreten und führen den Plan nach Vorgabe aus der Planung aus. Während der Trade läuft, stellt die Management Unterabteilung sicher, dass die Trades genau so gepflegt werden (Stopp nachziehen, Position erhöhen, Teilschließungen, usw. ), wie es die Planung vorgesehen hat.

Ist der Trade abgeschlossen, kommen alle Unterlagen des Trades zum Controlling. Wie der Name schon sagt werden abschließend alle Aktivitäten auf ihre Konformität zum Plan und dessen Ausführung und Management hin überprüft. Für Inkonsistenzen werden Verbesserungsvorschläge festgehalten und wieder zurück an die Planung sowie Ausführung & Management Abteilung gegeben, die es zukünftig zu verbessern gilt. Desweiteren erstellt das Controlling Statistiken zur erzielten Leistung.

Wir als private Händler müssen nun mind. drei Abteilungen in einer Person sein. Umzusetzen geht das am besten mit einem dreistufigen Trading Journal.

Trading Journal
Profi Trading Journal

Das 3-stufige Trading Journal

Wie oben beschrieben, bist Du nicht alleine mit diesem Problem. Stell Dir vor so ein Chaos würde bei Trading Institutionen herrschen. Um das Übel beseitigen zu können musst Du erst verstehen, wie es zu diesem Chaos in Deinem Trading kommen kann.

Im 3- stufigen Trading Journal bildet jede Stufe eine Abteilung. In jeder Abteilung werden die Informationen in das Journal geschrieben und abschließend nach dem Trade kontrolliert. Die Umsetzung eines solchen Trading Journals kann sowohl analog mit Ablagesystem oder auch digital erfolgen.

Die detaillierte Ausführung ist dabei jedem Trader selbst überlassen, sich sein Trading Journal so einzurichten, dass es persönlich hilfreich wird. Wie Du zu Deinem persönlichen Trading Journal kommst ist essentieller Bestandteil unser 4- Wochen Intensiv Trader Coachings.

In unserem Oktober Special bieten wir insgesamt 25 Tradern kostenlos die Möglichkeit an, daran teilzunehmen. Es sind noch ein paar wenige Plätze verfügbar.

About the Author frsoh

Leave a Comment: